Franziska Hoppermann will CDU-Generalsekretärin werden: „Weil ich mir das zutraue“

Franziska Hoppermann ist das, was man in der Bundespolitik ein „unbeschriebenes Blatt“ nennt. Bis Freitag. Denn Norbert Röttgen hat bei seiner Ankündigung, dass er erneut für den CDU-Vorsitz kandidieren wird, seine potenzielle Generalsekretärin mitgebracht. Und die 39-jährige neue Bundestagsabgeordnete aus Hamburg hat gleich ein paar Pflöcke eingeschlagen.

https://www.rnd.de/politik/franziska-hoppermann-weil-sie-sich-das-zutraut-6ZRH6MU3ZNEVXE7V3QVFZQUAMY.html

Das könnte dich auch interessieren

Website

Neues Otto Headquarter in Bramfeld eröffnet

75 Jahre Otto in Hamburg-Wandsbek, genauer in Bramfeld! Und das wird auch so bleiben. In der Satzung der Stiftung, die M
Read More
website

Ein Foto sagt mehr als 1000 Worte – diese Philosophie steckt hinter Snapchat

Viele von uns Älteren nutzen wahrscheinlich eher Instagram und auch noch Facebook. Die jüngere Generation kommuniziert
Read More
10_KongressBundeswehrNEU

Die Bundeswehr zwei Jahre nach Ausrufung der Zeitenwende

Unter diesem Blickpunkt hat die CDU/CSU-Fraktion auf die Entwicklung unserer Streitkräfte in den vergangenen Jahren zur
Read More