Gespräch mit Hoffnungsorte Hamburg und dem Bundesverband der ev. Stadtmissionen

Am Mittwoch startete der Tag mit einem spannenden Austausch mit dem Bundesverband der ev. Stadtmission. Die Bahnhofsmission ist eine christliche Hilfsorganisation mit kostenlosen Anlaufstellen auf 105 Bahnhöfen in Deutschland.
Viele Mitglieder der ev. Stadtmission haben uns Beispiele ihrer Arbeit gegeben und ihre Erfahrungen geteilt. Ulrich Hermannes, Geschäftsführer von Hoffnungsorte Hamburg, dem Verein der Stadtmission, gab beeindruckende Einblicke in die Arbeit von Hoffnungsorte Hamburg. Mit dem Leiter der Bahnhofsmission in Hamburg, Axel Mangat, habe ich mich ausgiebig über das Neubauprojekt am Hauptbahnhof in Hamburg unterhalten und die spannenden Kooperationsprojekte mit den Maltesern
und Johannitern. Danke für den interessanten Austausch!

Das könnte dich auch interessieren

9783423262040__COVER_2D (Produktcover Web klein)_1920x1920

Ukrainekrieg und Energiesicherheit – Franziska Hoppermann im Gespräch mit Dr. Norbert Röttgen

Lesung mit dem Außenpolitiker in Hamburg-Volksdorf Auf Einladung der CDU-Bundestagsabgeordneten Franziska Hoppermann wi
Read More
Franziska Hoppermann

Stellenausschreibung Wissenschaftlicher Mitarbeiter (m/w/d)

Moin! Data Act, e-health & Digitalisierung der Verwaltung? Reden schreiben für den Bundestag? Gesetze durchforsten
Read More