Abschied von Mervan (Praktikant)

Heute war Mervans letzter Tag im Bundestag. Nach drei Wochen ist sein Praktikum bei mir nun leider zu Ende. Er hat mich und mein Team in den vergangenen Wochen großartig unterstützt. Ich danke ihm herzlich für seine tolle Hilfe und wünsche ihm viel Erfolg für seinen zukünftigen Werdegang.
Über seine letzten Wochen im Bundestag hat Mervan folgendes zu erzählen:
„Mein Praktikum startete mit einer Team-Sitzung, in der wir die bevorstehende
Sitzungswoche durchgegangen sind. Relativ schnell habe ich gemerkt, dass meine
Zeit hier nicht vergleichbar sein wird mit üblichen Praktika.
Während der Sitzungswochen durfte ich Frau Hoppermann täglich zu den unterschiedlichsten Sitzungen begleiten. Von AG Sitzungen bis zur “Gruppe der Frauen’’ habe ich sie begleitet und durfte ebenso bei verschiedenen Veranstaltungen dabei sein wie dem Hafenpolitischen Frühstück oder
digitalpolitischen Panels. Ich habe dadurch interessante Einblicke in ihre Abgeordnetenarbeit bekommen.
Dabei ist mir auch aufgefallen, dass sich Frau Hoppermann als Frau zumeist in der Minderheit befand. Die männlichen Abgeordneten sind hier definitiv noch in der Mehrheit.
Faszinierend fand ich die unterschiedlichen Perspektiven der einzelnen Abgeordneten. Nach drei Wochen im Bundestag komme ich zu der Erkenntnis, dass mehr Menschen aus unterschiedlichen Schichten und mit anderen Hintergründen im Bundestag arbeiten sollten. Dies kann dazu führen, dass andere dazu inspiriert werden, dass auch sie politisch etwas bewirken können. Meine Zeit hier in Berlin hat
mir gezeigt, dass auch ich aktiv sein und etwas bewirken kann.“

Das könnte dich auch interessieren

GirlsDayKlein

Girls‘ Day – Sei dabei und bewirb dich jetzt!

Als Bundestagsabgeordnete für Hamburg-Wandsbek, lade ich jährlich im Rahmen des Girls‘ Day Mädchen und junge Frauen
Read More
Matthiae-Mahl 1

Matthiae-Mahl im Hamburger Rathaus

Es ist das älteste Festmahl der Welt – seit 1356 lädt der Hamburger Senat rund um den Matthiastag am 24. Februar wic
Read More
WiRat

Zu Gast bei der Bundesarbeitsgruppe Cybersicherheit des Wirtschaftsrates

Cybercrime richtet den größten Schaden für unsere Unternehmen an. Die Größenordnung ist erschreckend: Mehr als 200
Read More