Positionspapier der Landesgruppe Hamburg

Vergangene Woche haben meine Hamburger Kollegen Dr. Christoph Ploß, Christoph de Vries und ich das neue Positionspapier „Hamburg als Wirtschaftsund Zukunftsstandort stärken“ unserer Landesgruppe vorgestellt. Hier präsentieren wir viele Themen und Forderungen, die für uns und Hamburg
wichtig sind und für die wir uns in Berlin einsetzen wollen: Von schnellerem Planen und Bauen, Hamburg zur Hauptstadt für E-Fuels zu machen, Datenschutzreformen für den Gesundheitsstandort Hamburg bis hin zu einem verpflichtenden Gesellschaftsjahr.

Für folgende Themen möchten wir uns ganz konkret in Berlin einsetzen:

  • mehr Investitionen in Bildung und Forschung;
    – die Zusammenarbeit zwischen Unternehmen, Hochschulen und
    Forschungseinrichtungen verstärken
    – Modernisierungs- und Infrastrukturvorhaben beschleunigen
    – durch eine Datenschutzreform im Gesundheitsbereich die
    Patientenversorgung verbessern;
    – Ein der Einführung eines verpflichtenden Gesellschaftsjahres dem
    gesellschaftlichen Zusammenhalt stärken.

Das Papier können Sie auf meiner Website finden.

Das könnte dich auch interessieren

Diskussion mit den Stipendiaten der KAS-Begabtenförderung – am 18.10.2022

Diskussionsrunde bei der Begabtenförderung der KAS in Berlin

Macht, Moral, Politik. Was bedeutet das eigentlich? Darüber sprach ich am 18. Oktober mit Peggy Staffa (Ministerialrä
Read More
AdobeStock_307638003_Editorial_Use_Only

Entlastungspaket und Notfallfonds einrichten, um Schaden von unserem Wissenschaftssystem abzuwenden

Deutschland hat eines der leistungsstärksten Wissenschaftssysteme der Welt. In Krisenzeiten schlägt oftmals die Stunde
Read More