dfhdfh

Sozialwahl: Jede Stimme zählt!

Nur noch bis zum 31. Mai 2023 ist die Stimmabgabe für die Sozialwahlen möglich. Bei der Sozialwahl entscheiden rund 52 Millionen Versicherte und Rentnerinnen und Rentner darüber, wer sie in der Rentenversicherung und bei den Krankenkassen in den Sozialparlamenten vertritt. In diesem Jahr findet bei ausgesuchten Trägern außerdem die erste Online-Wahl der Bundesrepublik statt. Das freut mich als Digitalpolitikerin natürlich ganz besonders.

Die Gewählten tragen in den Sozialparlamenten zur Funktionsfähigkeit von Renten- und Krankenversicherungen bei und geben den Versicherten Mitbestimmungsrecht bei wichtigen Entscheidungen. In den Sozialparlamenten entscheiden die Vertreterinnen und Vertreter unter anderem über: Die Haushalte der Versicherungen, die Vorstände, den Kurs der Versicherungen, Bonusprogramme und Wahltarife und die Widerspruchsausschüsse.

Je mehr Menschen sich an der Sozialwahl beteiligen, desto stärker ist die Selbstverwaltung der Renten- und Krankenkassen und desto stärker können die Interessen der Bürgerinnen und Bürger in den Sozialkassen vertreten werden. Deshalb ist es wichtig, dass wir alle wählen gehen und hierfür kräftig die Werbetrommel rühren.

Das könnte dich auch interessieren

Website

Neues Otto Headquarter in Bramfeld eröffnet

75 Jahre Otto in Hamburg-Wandsbek, genauer in Bramfeld! Und das wird auch so bleiben. In der Satzung der Stiftung, die M
Read More
website

Ein Foto sagt mehr als 1000 Worte – diese Philosophie steckt hinter Snapchat

Viele von uns Älteren nutzen wahrscheinlich eher Instagram und auch noch Facebook. Die jüngere Generation kommuniziert
Read More
10_KongressBundeswehrNEU

Die Bundeswehr zwei Jahre nach Ausrufung der Zeitenwende

Unter diesem Blickpunkt hat die CDU/CSU-Fraktion auf die Entwicklung unserer Streitkräfte in den vergangenen Jahren zur
Read More