4_Maltester

Katastrophenschutz muss in Hamburg ausgebaut werden

Fast unscheinbar wirkt die große Fahrzeughalle am Eichenlohweg in Steilshoop, doch innen stehen dicht an dicht Rettungsfahrzeuge. Insgesamt 15 Rettungswagen, sechs Kranken- und zwei Intensivkrankentransportwagen finden hier ihren Platz. Aber auch Bullis, Stromgeneratoren und ein Gerätewagen Sanität (GWSan), mit dem 100…

Read more
3_Besuch bei der Stiftung Kinder-Hospiz Sternbrücke

Besuch bei der Stiftung Kinder-Hospiz Sternenbrücke

Welche Werte machen unsere Gesellschaft aus? Über diese Frage und die Grundfeste unseres Seins habe ich mit Peer Gent, Gründer und Vorsitzender der Stiftung Kinder-Hospiz Sternenbrücke, gesprochen. Der Wert des Lebens ist dabei einer der Hauptindikatoren. Und die Frage, wie mit…

Read more
apotheke Gnekow

Gedankenaustausch mit dem Präsidenten der Hamburger Apothekerkammer – Holger Gnekow

Wie sieht die Apotheke von morgen aus? Welche Funktion hat die Apotheke vor Ort? Wie stellt man passgenaue Schmerztherapien für ambulante Palliativmedizin her? Holger Gnekow ist neuer Präsident der Apothekerkammer Hamburg und zugleich Inhaber der über 250 Jahre alten Adler Apotheke…

Read more
2_Gesundheitskongress_27.02.24

Revolutionierung des Gesundheitswesens – Gesundheitskongress im Hamburger Rathaus

Das Gesundheitswesen steht aktuell vor einer Reihe ernsthafter Herausforderungen. Diese umfassen nicht nur den allgegenwärtigen Versorgungsmangel und die Medikamentenknappheit, sondern auch die prekären Zustände in unseren Krankenhäusern und Pflegeeinrichtungen sowie die schleppende Digitalisierung. Trotz der von der Bundesregierung geplanten Krankenhausreformen und…

Read more
Franziska Hoppermann MdB

„Lauterbach saugt Praxen aus…“: Solidarität mit den niedergelassenen Ärzten

Unter dem Motto ‚Lauterbach saugt Praxen aus – und gefährdet damit Ihre Versorgung‘ protestieren heute viele Hamburger Vertragsärztinnen und -ärzte gegen die Sparpolitik von Bundesgesundheitsminister Karl Lauterbach. „Die niedergelassenen Ärzte sorgen sich genauso wie viele Bürgerinnen und Bürger vor einer Verschlechterung der ambulanten Patientenversorgung“, so die CDU-Bundestagsabgeordnete Franziska Hoppermann. „Die Tatsache, dass Karl Lauterbach jetzt versucht, unter anderem mit der Streichung der Neupatientenregelung die Kassenfinanzen zu konsolidieren, zeigt die Konzeptionslosigkeit der Ampel-Regierung“, so Hoppermann weiter.

Read more

Abstimmung zur allgemeinen Impfpflicht

Der Deutsche Bundestag stimmte in der vergangenen Sitzungswoche überdie verschiedenen Vorlagen zur Impfpflicht ab. Vier Anträge standen dabeizur Debatte: der Gesetzentwurf der Gruppe „Scholz/Lauterbach u.a.“: „Gesetz zurPandemievorsorge durch Aufklärung, verpflichtende Impfberatung undImmunisierung der Bevölkerung gegen Sars-CoV-2“ der Antrag der CDU/CSU: „Impfvorsorgegesetz…

Read more
Mein Besuch bei Pflegen und Wohnen

Mein Besuch bei Pflegen und Wohnen

Am 01.03.2022 besuchte ich die Wohnanlage Pflegen und Wohnen in Hamburg Farmsen. In ganz Hamburg verteilt, hat Pflegen und Wohnen 13 Häuser (davon 3 Häuser im Wahlkreis Hamburg-Wandsbek) mit 2400 Bewohnern und 2000 Pflegerinnen und Pfleger.

Read more
lockdown-5041623_1920

Vergangene Diskussion zur Impfpflicht

Am Freitag, den 04.02. habe ich einen Austausch zum Thema Impfpflicht angeboten. Kaum ein Thema wird derzeit so intensiv und kontrovers diskutiert. Deshalb war es mir ein besonderes Anliegen, hierüber ins Gespräch zu kommen und die unterschiedlichen Positionen zu hören.

Read more

Orientierungsdebatte zur Impfpflicht

DEBATTE I Am Mittwoch fand erstmalig im Bundestag eine dreistündige Orientierungsdebatte zum Thema „Allgemeine Impfpflicht“ statt. Die Debatte war weiterstgehend geprägt von einem sachlichen undkonstruktiven Austausch, der die verschiedenen Standpunkte und Argumente deutlich gemacht hat.Es handelte sich am Mittwoch lediglich um…

Read more

Besuch Praxis ohne Grenzen

Vor Weihnachten besuchte ich die “Praxis ohne Grenzen” in Hamburg. Diese Praxis gibt jeden Mittwoch Menschen ohne Krankenversicherung sowie geflüchteten Menschen die Möglichkeit, sich medizinisch versorgen zu lassen.Von Pädiatrie über Zahnmedizin bis zum Sozialdienst ist alles geboten – ganz ohne Terminvereinbarung….

Read more